Mit diesem Glossar helfen wir Ihnen bei Dateiendungen (Extensions) weiter, die Ihnen bei der Arbeit mit Windows begegnen – wir listen hier aber nur die wichtigsten bzw. häufigsten auf.

Kein Glossar kann je vollständig sein. Sollte also ein Stichwort fehlen, sagen Sie uns Bescheid, wir recherchieren es und nehmen dann die Erklärung hier mit auf.

Kein Lexikon kann je vollständig sein. Sollte also ein Stichwort fehlen, sagen Sie uns Bescheid, wir recherchieren es und nehmen dann die Erklärung hier mit auf.

Keine Aufstellung kann eigentlich vollständig sein. Sollte aus Ihrer Sicht ein wichtiger Dienst fehlen, sagen Sie uns einfach Bescheid. Kurzfristig ergänzen wir die Liste dann um die relevanten Infos.

.a01 - .a99

ARJ Multi-Volume-Archiv, ein komprimiertes Dateiarchiv in einer Reihe von mehreren Einzelarchiven

.aa

Audible Audio Datei, wird meist für downloadbare Hörbücher verwendet

.aac

Advanced Audio Coding, Audioformat

.abf

Adobe Binary Screen Font

.abr

Brush-Datei in Adobe Photoshop

.accdb

Datenbank (Datei), MS Access

.accdt

Datenbank (Vorlage), MS Access

.ace

ace Archiv, ein komprimiertes Dateiarchiv

.afm

Adobe Font Metrics

.ai

Adobe Illustrator Datei, eine Grafikdatei

.ani

Animierter Cursor; Mauszeiger-Grafik

.arj

Archive Robert Jung, ein komprimiertes Dateiarchiv

.as

ActionScript, Actionscript-Datei (Macromedia Flash Scriptsprache)

.asc

ASCII-Datei, Textdatei, ASCII-kodiert

.asp

Server-Skript-Datei, Active Server Pages, von Microsoft entwickelt, erzeugt serverseitig (IIS) Webseiten

.aspx

ASP.Net-Skript

.avi

Audio Video Interleave, eine sog. Containerdatei für einen Audio-Video-Stream

 

Tipp:    Unter www.endungen.de können Sie viele weitere Extensions nachschlagen.
Darüber hinaus findet sich auch eine sehr umfangreiche Liste bei Wikipedia.